Zwei Kinder strecken auf der Achterbahn Hals-über-Kopf lachend die Arme in die Luft.

Erlebnispark Tripsdrill

Container

Zwischen Stuttgart und Heilbronn, inmitten blühender Natur, liegt Tripsdrill – Deutschlands erster Erlebnispark, der bereits mehrfach als bester Freizeitpark Europas ausgezeichnet wurde. 1929 startete der Familienbetrieb mit einer Altweibermühle. Auch heute noch ist die Altweibermühle mit einer langen Rutsche erster Anlaufpunkt für alle Familien im Freizeitpark. Inzwischen bietet Tripsdrill über 100 originelle Attraktionen, das Wildparadies Tripsdrill und das Natur-Resort mit Schäferwagen und Baumhäusern.

Neue Achterbahnen

Die beiden Achterbahnen "Hals-über-Kopf" und "Volldampf" bilden eine weltweit einzigartige Doppelanlage. Auf der Familien-Achterbahn "Volldampf" erleben die Besucher eine rasante Fahrt auf der Schwäbischen Eisenbahn – und das sogar im Rückwärtsschuss. "Hals-über-Kopf" stürzen sich Parkgäste auf der gleichnamigen Hängeachterbahn ins Abenteuer auf den Spuren der "Sieben Schwaben".

Freizeitpark für Familien jeden Alters

Das Angebot in Tripsdrill ist abwechslungsreich und bietet für jedes Alter und jedes Temperament die passenden Attraktionen: Achterbahnen, Karussells, Kettenflieger und Spielplätze. Alle haben ein schwäbisches Motto.

Den Höhepunkt bildet die Katapult-Achterbahn "Karacho". In nur 1,6 Sekunden beschleunigt diese wie bei einem Raketenstart von 0 auf 100 km/h. Fahren düren bereits Kinder ab 8 Jahren und 125 cm in Begleitung eines Erwachsenen. Bei der Holzachterbahn "Mammut" geht es mit rund 80 km/h auf die Fahrt, hier dürfen Kinder bereits ab 6 Jahren und 120 cm in Begleitung mitfahren.

Neben der "Mammut" befindet sich die Spielewelt "Sägewerk" - einer der größten Erlebnisspielplätze Süddeutschlands: Spaß für Kinder jeden Alters ist garantiert beim Klettern, Rutschen, Sandeln und mit Wasser Planschen. Bei schlechtem Wetter können sich die Kinder im Indoor-Spielebereich "Gaudi-Viertel" am Eingang des Erlebnisparks austoben.

In Begleitung eines Erwachsenen dürfen kleine Kinder bereits viele Achterbahnen und Fahrgeschäfte nutzen, ab 3 Jahren sogar den "Rasenden Tausendfüßler", Tripsdrills erste Achterbahn.

Abkühlung im Sommer verspricht Europas höchste Wasserschussfahrt zum Jungbrunnen in Großmutters Badewanne, oder – für die kleineren Besucher ab 3 Jahren – die feuchtfröhliche Mühlbach-Fahrt. Hier finden Sie alle Wasserattraktionen in Tripsdrill.

Welche Attraktionen sind ab welchem Alter erlaubt?

Alle Attraktionen können auf der Seite des Erlebnisparks Tripsdrill nach Alter und Mindestgröße gefiltert werden. In Begleitung von Erwachsenen dürfen viele Fahrgeschäfte bereits ohne Altersbeschränkung genutzt werden. Ein Ausflug nach Tripsdrill lohnt sich daher auch für Familien mit kleinen Kindern.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf der Website des Erlebnisparks Tripsdrill.

Das Wildparadies Tripsdrill - ganzjährig täglich geöffnet

Im Wildparadies Tripsdrill treffen Familien auf über 50 verschiedene Tierarten. Im Wildpark direkt neben dem Erlebnispark können die Tiere in Ruhe beobachtet und einige gefüttert und gestreichelt werden.

Besonders spannend sind die Fütterung von Wolf, Luchs, Bär & Wildkatze und die Flugvorführung der Greifvögel auf der Falknertribüne. Hier sitzt das Publikum mittendrin.

Neben tierischen Erlebnissen bietet das Wildparadies noch einen Wald-Erlebnispfad, einen Barfuß-Pfad sowie einen Abenteuerspielplatz mit Kletterwald rund um die urige Wildsau-Schenke.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf der Website des Wildparadieses Tripsdrill.

Außergewöhnlich Übernachten in der Natur

Mitten im Wildparadies, umgeben von Wald und seinen Bewohnern, bieten Schäferwagen und Baumhäuser im Natur-Resort ganzjährig ein naturnahes Übernachtungserlebnis. Übernachtungsgäste erhalten einen vergünstigten Eintrittspreis in den Erlebnispark Tripsdrill. Der Eintritt ins Wildparadies ist inklusive.

Erlebnispark Tripsdrill
Erlebnispark-Tripsdrill-Straße 1
74389 Cleebronn/Tripsdrill
Tel.: +49 7135 9999
info@tripsdrill.de
tripsdrill.de