Der Aussichtsturm auf dem Brend bei Furtwangen wird von der Sonne angestrahlt.

Brendturm

Container

Der 17 Meter hohe Brendturm auf dem 1.149 Meter hohen Brend bietet einen atemberaubenden Rundblick auf die Berggipfel des Schwarzwaldes, den Feldberg, den Schauinsland und den Kandel sowie auf die Schwäbische Alb, die Vogesen bis hin zu den Alpen.

Der Ausflug zum Brendturm kann mit der Rundwanderung Donauquelle-Rohrhardsberg verbunden werden. Auf 13 Kilometern führt diese u.a. an der Martinskapelle und dem Donau-Ursprung vorbei. Hier befindet sich auch das kinderfreundliche Restaurant Kolmenhof und bietet sich für eine Wanderpause an.

Der Eintritt in den Turm ist kostenlos.

Tipp
In der Nähe befinden sich die Günterfelsen, die größten Felsblöcke des Mittleren Schwarzwaldes, die für Kinder ideal zum Klettern geeignet sind.

Parken
Waldparkplatz am Brend, 78120 Furtwangen

Anfahrt
Von Offenburg auf der B 33 in Richtung Triberg über Haslach im Kinzigtal nach Furtwangen zum Brend.
Von Freiburg über Waldkirch (B 294), Simonswald und Gütenbach zum Brend.
Von Stuttgart über die A 81, Ausfahrt Villingen-Schwenningen in Richtung Villingen auf der B 27. Bei Bad Dürrheim Richtung Furtwangen über Pfaffenweiler/Vöhrenbach zum Brend.

Tourist-Information Furtwangen
Tel.: +49 7722 964810
furtwangen@hochschwarzwald.de
www.hochschwarzwald.de