Scheibenschlagen der Todtnauer Narrenzunft

So 18. Februar 2018 18.00 Uhr

Informationen

Mit dem "Schiebeschlaa" findet der letzte Akt der Todtnauer Fasnet am Hasenhorn statt. Nach urkundlicher Erwähnungen wurde dieser Brauch schon um das Jahr 900 praktiziert. Viereckige, glühende Holzscheiben werden dabei auf Haselnussstöcke gesteckt, um die Holzscheiben anschließend möglichst weit den Berg hinab ins dunkle Tal zu "schlagen".

Schiibi Schiibo wem soll di Schiibe go?

Mehr anzeigen »