Übernachten mal anders...

Im Familienurlaub muss es nicht immer der Bauernhof oder das Familienhotel sein. Hier stellen wir Ihnen zehn besondere Übernachtungsmöglichkeiten für Familien vor.

Tipp 1: Wiesenfässle auf dem Haberjockelshof

Umgeben von saftigen Schwarzwaldwiesen, und vielleicht der ein oder anderen Kuh, liegen die beheizten Holzfässer in Titisee-Neustadt. In den 10 qm Wohnraum mit 2 Schlafplätzen, einem Tisch mit 2 Sitzbänken (als Schlafplatz nutzbar) finden 2 bis 4 Personen Platz.

Dusche, WC und Aufenthaltsraum mit Kühlschrank befinden sich im Nebengebäude. Im Übernachtungspreis inkl. ist das Bauernfrühstück mit selbstgemachten Spezialitäten. Buchbar von Mai bis Oktober.

Tipp 2: Baumzelt am Schluchsee

Schwebend leicht hängt dieser außergewöhnliche Schlafplatz zwischen zwei großen Fichten in zwei Metern Höhe. Die Baumzelte sind für zwei Personen geeignet, z.B. Vater und Sohn, und befinden sich am Ufer des Schluchsees. Im Sommer kann das Dach abgenommen werden und bietet freien Blick zum Sternenhimmel. Ein Frühstück ist optional dazu buchbar, die Sanitäranlagen befinden sich auf dem benachbarten Campingplatz. Buchbar von Mai bis Oktober.

Tipp 3: Baumhäuser und Schäferwagen im Natur-Resort Tripsdrill

Umgeben vom Wildparadies bietet das Natur-Resort Tripsdrill je 20 Baumhäuser und Schäferwagen für außergewöhnliche Erlebnisse an. Die Schäferwagen eignen sich für maximal 5 Personen und sind mit Sitzecke, Kühlschrank und Waschgelegenheit ausgestattet. Das zentrale Badehaus liegt gleich nebenan. Die Baumhäuser bieten Platz für maximal 6 Personen und haben ein eigenes kleines Bad sowie eine Veranda. Beide Unterkünfte sind beheizt und daher ganzjährig buchbar. Frühstück und Eintritt ins Wildparadies sind inklusive.

Tipp 4: Schäferwagen auf dem Ferienhof Hirschfeld

Eine besondere Art des Urlaubs auf dem Bauernhof verspricht der Schäferwagen auf dem Ferienhof Hirschfeld in Pfalzgrafenweiler. Ausgestattet mit einem Doppel- und einem Hochbett sowie einer kleinen Küchenausstattung bietet der Wagen Platz für zwei Erwachsene und ein Kind. Im Nebengebäude befinden sich Dusche und WC, eine kleine elektrische Heizung sorgt für Wärme an kühleren Tagen. Ein Highlight im Sommer ist sicher die Gartendusche.

Tipp 5: Zirkuswagen, Jurte oder Tipi-Zelt im Hofgut Hopfenburg

Die Auswahl der außergewöhnlichen Unterkünfte im Hofgut Hopfenburg in Münsingen ist riesig. Je nach Familiengröße und Vorliebe bietet die Ferienanlage Schäferwagen, Heidewagen, Zirkuswagen, Mongolische Jurten, Tipi-Zelte, Kirgisische Jurten, Französisches Roulottes, Safari-Zelte und einen großen Zirkuswagen. Die Anlage liegt idyllisch im Herzen des Biosphärengebietes Schwäbische Alb und verfügt u.a. über einen Bauernhof, ein Backhaus sowie einen Hofladen.

Tipp 6: Schlafen mit der Maus im Ravensburger Spieleland

Von Juli bis September können Familien ihren Ausflug ins Ravensburger Spieleland mit einer Übernachtung im Ravensburger Spieleland Feriendorf verlängern. Das Feriendorf bietet 60 themenspezifische Ferienhäuser mit Maus & Elefant und Käpt'n Blaubär & Hein Blöd, zehn komfortable Familien-Caravans, 40 Wohnmobilstellplätze und 16 Forscher-Zelte. Ferienhäuser und Caravans verfügen über ein eigenes Bad. Darüber hinaus gibt es ein Gemeinschaftsbad. Frühstücksbuffet und Eintrittspreis in den Freizeitpark für die Dauer des Aufenthaltes sind inklusive. Abends wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten.

Tipp 7: Übernachten im Heu auf dem Ferienhof Fischer

Urlaub auf dem Bauernhof in seiner reinsten Form erleben Familien bei der Heunacht auf dem Ferienhof Fischer in Seebach. Der eigene Schlafsack muss mitgebracht werden. Auf Wunsch wird abends gegrillt, ein rustikales Bauernvesper angeboten, gemeinsam Brot gebacken oder frischer Speckrahmkuchen gegessen. Am Morgen können sich Groß und Klein im Waschraum oder am Naturbrunnen mit frischem Quellwasser waschen. Das Bauernfrühstück kann hinzugebucht werden.

Tipp 8: Unter freiem Himmel im Nationalpark Schwarzwald

Übernachten unter freiem Himmel, Lagerfeuer machen, Staudämme im Bach bauen, durchs Unterholz streifen, Schlafplatz richten - die Natur pur erleben, bietet das Naturcamp im Nationalpark Schwarzwald. Ausgestattet ist das Camp mit einer Feuerstelle, einem Brunnen, einer Waldtoilette und einer Baumplattform. Bei Niederschlägen schützt ein Unterstand aus Holz. Weitere Infos und Anmeldung beim Nationalparkzentrum Ruhestein, Tel. 07449/92998444 oder info@nlp.bwl.de.

Tipp 9: WiesenBett-Zelt auf einem Schwarzwälder Bauernhof

Einen etwas anderen Urlaub auf dem Bauernhof bieten die fünf WiesenBett-Zelte auf dem Hilserhof in Triberg. Die stabilen Zelte mit Holzboden sind ausgestattet wie eine Bauernstube. Fließend kaltes Wasser und eine Toilette gibt es in jedem Zelt, die Duschen befinden sich im urigen Keller des Bauernhauses. Tiere und einen Hofladen gibt es natürlich auch.

Tipp 10: Übernachten wie die Pilgerväter im Europa-Park

Der Europa-Park in Rust lädt nicht nur tagsüber in die Themenbereiche Europas ein. Auch die Hotels entführen Familien in eine andere Welt, z.B. im Erlebnishotel Bell Rock nach Neuengland, im Erlebnishotel Colosseo nach Italien oder im Erlebnishotel Castillo Alcazar in die Zeit der Ritter und Burgfräulein. Die Hotels verfügen über verschiedene Spielbereiche für Kinder. Beim Frühstücksbuffet überraschen Ed Euromaus und seine Freunde besonders die kleinen Gäste.
Hotelgäste besuchen einzelne Attraktionen im Park bereits etwas früher (30 Minuten im Sommer, 60 Minuten im Winter) als Tagesbesucher.