24 Stunden in... Ailingen

Sie wissen noch nicht, was Sie mit Ihren Kindern oder Enkeln alles in Baden-Württemberg erleben können? Mit den "24 Stunden in..."-Berichten möchten wir Ihnen einige Ideen für Ihren Familienurlaub oder Ausflug geben. Manchmal werden daraus sogar 48 oder 72 Stunden.

Vormittags: Eine Wanderung ist lustig, eine Wanderung, die ist schön…
Der Tag beginnt aktiv. Je nach Alter der Kinder können Familien zwischen einer Geocaching-Tour, einer Märchenrunde oder dem Panoramaweg wählen. Bei allen drei Touren empfehlen wir, den Forscher-Rucksack in der Tourist-Information Ailingen auszuleihen. Für die Kinder wird die Wanderung noch viel interessanter.
Geocaching-Tour
Märchenrunde am Horach
Ailinger Panoramaweg

Mittags: Stärkung
Unterwegs gibt es zahlreiche Rastplätze. Die Tourist-Information Ailingen verleiht Picknick-Körbe und Bollerwagen. Damit können Familien dort picknicken, wo es ihnen am besten gefällt.

Nachmittags: Wellenfreibad Ailingen
Nach dem Wandern folgt die Abkühlung im Ailinger Wellenfreibad. Im beheizten Wasserbecken kommt jede halbe Stunde der Wellenbetrieb. Außerdem gibt es natürlich auch zahlreiche andere Dinge, die zum Spielen, Toben und Ausruhen einladen.
Wellenfreibad Ailingen

Abends: Abendessen
Zum Abendessen gibt es unweit des Wellenfreibades das Restaurant alpha mit griechischer Küche und das Hotel Traube mit kroatischer Küche. Im Hotel Gerbe ein kleines Stück weiter gibt es sehr gute regionale Spezialitäten, die Gäste bei gutem Wetter im herrlichen Garten mit angrenzendem Park und Spielplatz genießen können.
Restaurants in Friedrichshafen-Ailingen

>> Weitere Informationen zum Familienurlaub in Ailingen am Bodensee