Urlaub auf dem Bauernhof in Baden-Württemberg

Drei Kinder füttern Kaninchen auf einem Bauernhof.
Drei Kinder füttern Kaninchen auf einem Bauernhof. - © TMBW Fotograf: Christoph Düpper

Wer einmal Urlaub auf dem Bauernhof gemacht hat, kommt so schnell nicht mehr davon los. Besonders Familien mit jüngeren Kindern genießen die Vorzüge eines Bauernhofurlaubs in Baden-Württemberg. Hier lernen Kinder den Umgang mit Tieren, sind viel an der frischen Luft und treffen meist andere Urlaubskinder zum Spielen. Oft finden die ersten Urlaubstage ausschließlich auf oder um den Bauern- oder Obsthof statt, weil es hier so viel zu entdecken und erleben gibt.

Erlebnis Bauernhofurlaub

Gleich morgens nach dem Frühstück geht es raus auf den Hof, um zu schauen, ob alle Tiere schon wach sind, mit den jungen Kätzchen zu spielen oder die Hasen mit Löwenzahn und Kohlrabiblättern zu füttern. Anschließend veranstalten alle Urlaubskinder ein Wettrennen mit dem hofeigenen Bobby-Car oder Kettcar oder spielen auf dem Spielplatz nebenan. Spätestens am Abend werden dann die Gummistiefel angezogen und der Hofrundgang mit dem Bauern oder der Bäuerin beginnt. Das selbst aus dem Hühnerstall geholte Frühstücksei für den nächsten Morgen ist danach garantiert gesichert.

Unsere zertifizierten Bauern- und Obsthöfe im Schwarzwald und am Bodensee bieten eine umfangreiche Ausstattung (Babybett, Hochstuhl, Spielsachen und Bücher), die das Packen und Anreisen erleichtert. Hier finden Familien auch einen hofeigenen Spielplatz, Fahrzeuge für Kinder, eine Grillmöglichkeit und natürlich die unterschiedlichsten Tierarten.
Die familienfreundlichen Obsthöfe am Bodensee sind umgeben von Obstbäumen und haben oft einen Hund oder eine Katze sowie kleinere Tiere wie Meerschweinchen oder Kaninchen. Auf den kinderfreundlichen Bauernhöfen im Schwarzwald leben noch echte Kühe und Hühner oder auch Ponys zum Reiten. Einige Bauernhöfe eignen sich dabei besonders für Reiterferien im Schwarzwald.

Viele Bauernhöfe in Baden-Württemberg verkaufen eigene Produkte im Hofladen, einige haben sogar eine eigene Brennerei und laden ihre Gäste zu Proben oder Hofführungen während des Bauernhofurlaubs an.

Kurzurlaub auf dem Bauernhof

In der Nebensaison, außerhalb der Schulferien, bieten einige Obst- und Bauernhöfe kürzere Übernachtungsangebote an. In das Hofleben reinschnuppern können Sie z.B. auf dem Ferienhof Hirschfeld nahe Freudenstadt. Vom 13. November 2020 bis 21. März 2021 bietet der Bauernhof im Schwarzwald Schnupperwochenenden an. Vier Übernachtungen auf einem Bio-Bauernhof im Schwarzwald mit Stallprogramm bietet der Mooshof in Schramberg von Anfang November bis Mitte Dezember an.

Ausflugsziel Bauernhof

Wenn Sie nicht gleich einen richtigen Urlaub auf dem Bauernhof mit Ihren Kindern verbringen möchten, dann können Sie z.B. auch einen Tagesausflug zum Erlebnisbauernhof Waldmössingen im Schwarzwald planen. Der Eintritt in den Erlebnisbauernhof ist frei. Hier wird Kindern Wissenswertes über die Landwirtschaft und die Tiere geboten. In der hauseigenen Vesperstube können Familien in den Sommermonaten eine Pause einlegen.

Wenn Sie am Bodensee unterwegs sind, lohnt sich der Besuch des Haustierhofes Reutemühle in Überlingen. Auch hier gibt es viel zu entdecken. Über 200 verschiedene Tierarten und Rassen wohnen auf dem Hof. Kinder können z.B. im Streichelzoo Ziegen streicheln oder auch handzahme Streifenhörnchen füttern.

Schauen Sie auch in die Veranstaltungskalender und Ferienprogramme der familienfreundlichen Orte! Diese bieten unterschiedliche Führungen zu Bauernhöfen in der Umgebung, z.B. in Überlingen am Bodensee oder im Ferienland im Schwarzwald.

Bauernhöfe mit Frühstück

Bauernhöfe mit eigenem Streichelzoo

Bauernhöfe mit Reitmöglichkeit

Aktuelle Situation

Auf der folgenden Seite finden Sie Informationen zur aktuellen Lage in Baden-Württemberg und was Sie im Urlaub oder beim Ausflug beachten müssen.

Details