Spürnasenpfad

Auf dem Erlebnispfad im Hochschwarzwald dreht sich alles um die Fragen: "Wer war's?" und "Was fehlt überhaupt?"
Eine für den Ort Todtmoos unheimlich wichtige Sache ist scheinbar verschwunden. Das behaupten zumindest die Waldbewohner Uhu, Auerhahn, Fuchs & Co. Um den Fragen auf den Grund zu gehen und das Lösungswort herauszufinden, machen sich Familien mit einem Begleitheft auf den Weg. In das Heft können Entdeckungen gemalt oder geschrieben werden, daher unbedingt einen Bleistift einpacken. Bei der Suche überwinden die Kinder Hindernisse, treffen auf verschiedene Waldbewohner, erproben ihre Kraft und ihr Geschick auf Kletterparcours und sammeln dabei Hinweise. Verschiedene Tierspuren dienen als Wegweiser auf dem Rundwanderweg. Nicht nur für Erwachsene toll sind die Aussichtspunkte unterwegs.
Zu Beginn führt der Weg über schmale Pfade bergauf und ist daher nicht kinderwagentauglich. Am besten geeignet ist der Erlebnispfad für Kinder, die bereits lesen können.

Tipp
Das Begleitheft gibt es am Start des Pfades. Wenn ihr das Lösungswort herausbekommt, wartet in der Tourist-Information eine Überraschung auf euch.

Länge / Dauer
3,6 km / ca. 2 Stunden

Öffnungszeiten
Am besten wandern Familien hier zwischen Mai und Oktober.

Parken
Es gibt drei Einstiegsmöglichkeiten:
Skilift-Parkplatz Todtmoos-Strick (Haupteinstieg)
Rodelbahn-Parkplatz in Mättle
Beim Hochbehälter im Panoramaweg

Anfahrt mit dem Pkw
Von Freiburg: B31 Richtung Donaueschingen/Titisee-Neustadt, Ausfahrt St.Peter/Stegen/Todtnau/Oberried/Kirchzarten, weiter auf L126 bis Todnau, dann rechts abbiegen auf B317/Schönauer Straße, nach 2,7 Kilometer links auf L149/ Im Düracker. Von dort Schildern Richtung Todtmoos folgen. Im Ortsteil Weg befindet sich auf der rechten Seite der Parkplatz des Skiliftes.

Anfahrt mit dem ÖPNV
Bahn nach Kirchzarten, Bus 7215 nach Todtnau, Umstieg in den Bus 7321 nach Todtmoos, Ausstieg Todtmoos-Strick, ca. 10 Minuten Gehzeit bis zum Start.
Zur Fahrplanauskunft

Ausleihmöglichkeiten
In der Tourist-Info Todtmoos können Familien u.a. eine Kinderrückentrage sowie einen Forscherrucksack mit Lupe, Fernglas & Co. ausleihen.

Spürnasenpfad

Unterkünfte und Ausflugsziele im Hochschwarzwald