Naturerlebnispfad Hinterzarten

Auf dem Naturerlebnispfad Hinterzarten können Kinder durch einen Baumtunnel kriechen.
Auf dem Naturerlebnispfad Hinterzarten können Kinder durch einen Baumtunnel kriechen. - © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Auf dem Naturerlebnispfad Hinterzarten erleben Familien die Natur mit allen Sinnen. Die ersten 1,5 km des Pfades sind auch für Kinderwagen geeignet. Auf diesem Abschnitt gibt es viele Aktionen für Kinder, z.B. ein Baum-Memory, ein Baumtelefon, eine Kneipp-Tretanlage, einen Weidentunnel, einen Barfußparcours sowie einen Hindernislauf.
Auf den Spuren des Waldwichtelmännchens geht es auf dem zweiten Abschnitt weiter auf Fußpfaden. Dieses Teilstück bietet tolle Ausblicke, vielleicht den Blick auf einen Skispringer auf der Adlerschanze und am Ende des Pfades den Adlerweiher. Bei einer Pause können Kinder hier die Tiere auf und am Weiher beobachten.

Tipp
Ein leckeres Eis im Café Wilma, in der Nähe des Starts/Ziels, ist ein krönender Abschluss für den Ausflug.

Auch ein Besuch im Schwarzwälder Skimuseum oder im Spielzeugmuseum "Zum kleinen Hannes" ist für die ganze Familie geeignet.

Länge / Dauer
4 km / ca. 2 Stunden

Öffnungszeiten
Die beste Zeit für den Naturerlebnispfad ist zwischen Mai und Oktober.

Parken
Bahnhof Hinterzarten, Startpunkt ist das Kurhaus Hinterzarten gegenüber vom Bahnhof.

Anfahrt mit dem Pkw
B 31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt B 500 Richtung Triberg/Furtwangen/St. Märgen/Breitnau/Hinterzarten

Anfahrt mit dem ÖPNV

Von Freiburg: Mit der S11 Neustadt (Schwarzw.) oder S10 Richtung: Villingen (Schwarzw.), Ausstieg Bahnhof Hinterzarten

Von Donaueschingen: Mit der S10 Richtung Breisach (Schwarzw.), Ausstieg Hinterzarten

Ausleihmöglichkeiten
In der Tourist-Info Hinterzarten können Familien GPS-Geräte, eine Kinderrückentrage oder einen Forscherrucksack ausleihen.

Naturerlebnispfad Hinterzarten

Unterkünfte und Ausflugsziele im Hochschwarzwald

Aktuelle Situation

Auf der folgenden Seite finden Sie Informationen zur aktuellen Lage in Baden-Württemberg, was Sie im Urlaub oder beim Ausflug beachten müssen und wann Sie einen negativen Corona-Test benötigen.

Details