Erzbergwerk Silbergründle in Seebach

Unter der Führung eines fachkundigen Erzknappen kann der geheimnisvolle Erzstollen im Licht der Grubenlampen - bergwerksgerecht ausgestattet mit Regenmantel, Gummistiefeln und Schutzhelm - erforscht werden. Ein echtes Urlaubsabenteuer!

Tipp
Auch im Sommer sollten alle Familienmitglieder einen Pullover, lange Hosen und dicke Socken anziehen! Im Stollen ist es immer kühl.

Länge/Dauer
Die Führung dauert ca. 1 Stunde.

Öffnungszeiten
In den Ferien in Baden-Württemberg finden die Führungen wöchentlich statt. Die Voranmeldung bei der Tourist-Info Seebach ist erforderlich.
Sonderöffnungszeiten

Eintritt
Erwachsene 4,00 Euro, Kinder 3 bis 11 Jahre 2,50 Euro
Mit Gästekarte 0,50 Euro günstiger

Parken
In unmittelbarer Nähe des Bergwerks ist ein Parkplatz.

Anfahrt
In der Ortsmitte Seebach zweigt, zwischen Rathaus und Hotel Hirsch, die Grimmerswaldstraße ab. Auf dieser Straße befindet sich die Besucherhütte des Bergwerks nach ca. 800 m auf der rechten Seite. Parkplätze finden Sie nach weiteren 90 m, ebenfalls auf der rechten Seite.

Anfahrt mit dem ÖPNV
Mit dem Zug bis zum Bahnhof Ottenhöfen, anschließend mit dem Bus 7125 bis Ortsmitte Seebach. Von dort sind es noch 2 km zu Fuß bis zum Bergwerk. Details unter www.efa-bw.de

Ausleihmöglichkeiten
Gummistiefel, Regenmäntel und Schutzhelm können kostenlos ausgeliehen werden.

Silbergründle