Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Kultur und Geschichte hautnah erleben: Das kann man im Schwarzwälder Freilichtmuseum. In den schwarzen Küchen riecht es noch nach dem Rauch des letzten Feuers. Im Stall stehen alte Haustierrassen, auf Weiden tummeln sich Schafe, Ziegen und Hühner. Das Freilichtmuseum bietet sechs voll eingerichtete Einfachhöfe und ein Tagelöhnerhaus sowie zahlreiche Nebengebäude wie Mühlen, Sägen und Speicher.

Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit täglichen Aktionen sorgt für einen erlebnisreichen Museumsbesuch während der ganzen Saison: Mühlenvorführungen, Kochen in der Rauchküche des Falkenhofs, Handwerksvorführungen und zahlreiche Themen- und Aktionstage stehen auf dem Programm.

Kinder können unter fachkundiger Anleitung in der Museumswerkstatt verschiedene Werkstücke aus Holz, zum Beispiel Kuckuckspfeifen oder Wasserräder, fertigen. Der Erlebnisspielplatz und die „Menne-Tenne“ im Falkenhof laden zum Spielen und Austoben ein. In der Ausstellung „Wälderrauschen: Von Seelenlandschaften, Waldbauern und Holzhandwerken“ gibt es ein Waldlabyrinth zu Erforschen.

Gezeigt wird das Leben im Schwarzwald in seinen verschiedenen Facetten: dessen Architektur, Tradition, Brauchtum, Handwerk sowie seine Wirtschafts- und Lebensweise.

Öffnungszeiten

26. März bis 5. November 2017
Täglich 9 bis 18 Uhr (August bis 19 Uhr geöffnet)

Weihnachtsmarkt 2017
Freitag, 15. Dezember 17 bis 21 Uhr
Samstag, 16. Dezember 13 bis 21 Uhr
Sonntag, 17. Dezember 11 bis 19 Uhr

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
direkt an der B33 gelegen
77793 Gutach (Schwarzwaldbahn)
Tel.: +49 7831 93560
info@vogtsbauernhof.de

Vogtsbauernhof

Vogtsbauernhof

Einblick in das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof